Bundesamt für Strassen ASTRA

A1 Nordumfahrung Zürich

Ausbau der Nordumfahrung

Die Nordumfahrung Zürich gehört zu den am stärksten befahrenen Strassenabschnitten der Schweiz: Mehr als 100 000 Fahrzeuge rollen täglich über die Autobahnstrecke zwischen dem Limmattalerkreuz und der Verzweigung Zürich Nord. Informieren Sie sich über die aktuelle Verkehrssituation und die Bauprojekte des Bundesamts für Strassen ASTRA.

Aktuell

14. Oktober 2015

A1 Nordumfahrung Zürich: Teilsperrungen Rastplätze Büsisee

Im Oktober und November 2015 muss das Bundesamt für Strassen ASTRA die Rastplätze Büsisee Süd und Nord sperren. Grund dafür sind Bauarbeiten im Vorfeld des Ausbaus der A1.

08. September 2015

A1: Grünes Licht für die Ausschreibung der Tunnelarbeiten für die dritte Gubrist-Röhre

Das Bundesverwaltungsgericht hatte in seinem Entscheid zum Projekt Ausbau Nordumfahrung Zürich dem Bundesamt für Strassen mehrere Prüfaufträge erteilt. Nun konnten die letzten dieser Prüfaufträge erledigt werden. Der Ausschreibung der 3. Tunnelröhre durch den Gubrist steht nichts mehr im Weg.

11. Juni 2015

Ausbau Nordumfahrung Zürich: Ankündigung Submission für die Bau-Hauptarbeiten

Am 11. Juni 2015 ist auf der Vergabeplattform über das öffentliche Beschaffungswesen in der Schweiz simap.ch die Submission der Baumeisterarbeiten für das «ANU Los 4, Trassee» vorangekündigt worden.

29. April 2015

Ausbau Nordumfahrung Zürich: Vorarbeiten in verschiedenen Gemeinden

Im Vorfeld des Ausbaus der Nordumfahrung Zürich führt das Bundesamt für Strassen ASTRA in den nächsten Monaten weitere Vorarbeiten zwischen dem östlichen Portal des Gubristtunnels und dem Stelzentunnel durch.