Bundesamt für Strassen ASTRA

A1 Nordumfahrung Zürich

Ausbau der Nordumfahrung

Die Nordumfahrung Zürich gehört zu den am stärksten befahrenen Strassenabschnitten der Schweiz: Mehr als 100 000 Fahrzeuge rollen täglich über die Autobahnstrecke zwischen dem Limmattalerkreuz und der Verzweigung Zürich Nord. Informieren Sie sich über die aktuelle Verkehrssituation und die Bauprojekte des Bundesamts für Strassen ASTRA.

Aktuell

22. August 2016

Instandsetzung Überführung Frohbühlstrasse

Parallel zum Ausbau der A1 Nordumfahrung Zürich arbeitet das Bundesamt für Strassen ASTRA an weiteren Projekten, mit denen die Funktionstüchtigkeit des bestehenden Autobahnteilstücks gewährleistet bleibt. Hierzu zählt auch die Instandsetzung der Überführung Frohbühlstrasse bei Zürich-Seebach/Opfikon.

11. August 2016

Die Mühlackerstrasse wird pünktlich verlegt

Das Bundesamt für Strassen ASTRA hat in Zürich-Affoltern einen Teil der Mühlackerstrasse örtlich versetzt und übergibt das neue Teilstück termingerecht am 15. August 2016 dem Verkehr. Die Verlegung fand im Rahmen der Vorarbeiten zum Ausbau der Nordumfahrung statt. Sie ermöglicht den Umbau des Autobahnanschlusses Zürich-Affoltern.

10. Juni 2016

Newsletter zum Ausbau der Nordumfahrung Zürich

Lesen Sie die erste Ausgabe des Newsletters zum Ausbau der Nordumfahrung Zürich und erfahren Sie mehr über das Projekt.

06. Juni 2016

Start der Hauptarbeiten zum Ausbau der Nordumfahrung Zürich

Die Nordumfahrung Zürich gehört zu den am häufigsten befahrenen Autobahnabschnitten der Schweiz. Täglich staut sich vor dem Gubrist-Tunnel der Verkehr. Jetzt wird der chronisch überlastete Autobahnengpass beseitigt.