Bundesamt für Strassen ASTRA

A1 Nordumfahrung Zürich

Ausbau der Nordumfahrung

Die Nordumfahrung Zürich gehört zu den am stärksten befahrenen Strassenabschnitten der Schweiz: Mehr als 100 000 Fahrzeuge rollen täglich über die Autobahnstrecke zwischen dem Limmattalerkreuz und der Verzweigung Zürich Nord. Informieren Sie sich über die aktuelle Verkehrssituation und die Bauprojekte des Bundesamts für Strassen ASTRA.

Aktuell

18. Dezember 2014

Klare Verhältnisse in Weiningen für den Gubrist-Ausbau

Mit einer Absichtserklärung zwischen dem ASTRA, der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Zürich und der Gemeinde Weiningen wurde eine wichtige Voraussetzung für einen möglichst baldigen Bau der 3. Tunnelröhre durch den Gubrist sowie für die damit verbundene Siedlungsreparatur im Abschnitt Weiningen geschaffen.

16. Oktober 2014

Urteile des Bundesgerichts zum Ausbau der Nordumfahrung liegen vor

Das Bundesgericht hat seine Urteile zu den drei Beschwerden gegen den Ausbau der Nordumfahrung Zürich Anfang Oktober bekannt gegeben. Das ASTRA analysiert nun im Detail die Urteile und deren Auswirkungen auf das Projekt.

21. Mai 2014

A1 Regensdorf/ZH-Affoltern: Werkleitungsumlegungen

Ab Mai 2014 führt das Bundesamt für Strassen ASTRA entlang der Affolternstrasse verschiedene Bautätigkeiten aus. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Oktober 2014.

28. Februar 2014

UVEK verzichtet auf Weiterzug an das Bundesgericht

Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat nach vertiefter Prüfung der Urteile des Bundesverwaltungsgerichts zum Ausbauprojekt der Zürcher Nordumfahrung beschlossen, auf einen Weiterzug an das Bundesgericht zu verzichten.