Ausbau der Nordumfahrung

Die Nordumfahrung Zürich gehört zu den am stärksten befahrenen Strassenabschnitten der Schweiz: Mehr als 100 000 Fahrzeuge rollen täglich über die Autobahnstrecke zwischen dem Limmattalerkreuz und der Verzweigung Zürich Nord. Informieren Sie sich über die aktuelle Verkehrssituation und die Bauprojekte des Bundesamts für Strassen ASTRA.

Aktuell

17. Januar 2017

Verlängerung der Winterpause

Die Arbeiten zum Ausbau der A1 Nordumfahrung Zürich, welche per 16. Januar 2017 wieder starten sollten, können aufgrund der Wetterverhältnisse bis auf Weiteres nicht aufgenommen werden. Auf der offenen Strecke zwischen dem Ostportal des Gubristtunnels und dem Stelzentunnel dauert die verlängerte Winterpause voraussichtlich bis zum 23. Januar.

22. Dezember 2016

Winterpause

Vom 19. Dezember 2016 bis zum 8. Januar 2017 ruhen die Arbeiten zum Ausbau der A1 Nordumfahrung Zürich. Auf der offenen Strecke zwischen dem Ostportal des Gubristtunnels und dem Stelzentunnel dauert die Winterpause bis zum 15. Januar 2017.

16. November 2016

Baubeginn 3. Röhre Gubristtunnel

Das Bundesamt für Strassen ASTRA baut die neue, dritte Röhre des Gubristtunnels zwischen Weiningen und Zürich-Affoltern im «Sprengvortrieb». Die Tunnelhauptarbeiten starten am 21. November 2016 auf beiden Portalseiten.

15. November 2016

Kanton versendet Medienmitteilung

Wehntalerstrasse zwischen Zürich-Affoltern und Regensdorf: In einer Medienmitteilung informiert der Kanton über die Aufhebung der Vollsperrung am Montag, 21. November 2016, 05.00 Uhr.