A1 Nordumfahrung Zürich

Ausbau der Nordumfahrung

Die Nordumfahrung Zürich gehört zu den am stärksten befahrenen Strassenabschnitten der Schweiz: Mehr als 120 000 Fahrzeuge rollen täglich über die Autobahnstrecke zwischen dem Limmattalerkreuz und der Verzweigung Zürich Nord. Sie stösst damit an ihre Kapazitätsgrenzen. Mittelfristig lassen sich die Kapazitätsprobleme nur mit einem durchgehenden Ausbau der Nordumfahrung auf zweimal drei Fahrstreifen und dem Bau einer dritten Tunnelröhre Gubrist lösen. Informieren Sie sich hier über das Bauprojekte des Bundesamts für Strassen ASTRA.

  • Start Hauptarbeiten 2016
  • 3. Röhre Gubristtunnel 2017 - 2022
  • Fertigstellung Trassee Gubrist Ost bis Zürich Nord 2020
  • Sanierung 1. und 2. Röhre Gubristtunnel 2022-2025
  • Fertigstellung Überdeckung Weiningen 2025

Aktuell

20.05.2019

A1: Zwei Brücken wieder offen

Das ASTRA hat die Überführungen Chäshaldenstrasse und Zürichweg über die A1 fertig erstellt. Die Brücken sind ab 20. Mai für den Landwirtschaftsverkehr, Fussgänger und Velofahrende wieder benutzbar.[mehr]

17.05.2019

ASTRA baut die Wehntalerstrasse fertig

Voraussichtlich Ende Mai 2019 schliesst das ASTRA die Arbeiten auf der Wehntalerstrasse zwischen Zürich-Affoltern und Regensdorf ab. Damit der Anschluss Zürich-Affoltern tagsüber genutzt werden kann, baut das ASTRA die Deckschicht der Fahrbahn nachts ein. Die Witterung hat einen grossen Einfluss auf die Ablaufplanung und die Umsetzung der Belagsarbeiten.[mehr]

16.05.2019

Innenausbau der 3. Röhre Gubrist

Das ASTRA baut den unteren Teil der 3. Röhre Gubristtunnel, die sogenannte Sohle aus. Es sind bereits 837.5 Meter betoniert. Einen Tag nach der Sohlbetonierung, installiert das ASTRA acht bis neun Elemente eines Werkleitungskanals auf der untersten Tunnelebene.[mehr]

13.05.2019

ASTRA markiert die A1

Zurzeit sind die Fahrspuren auf rund einem Kilometer der Fahrbahn in Richtung St.Gallen markiert. Inklusive der Anschlussrampen Affoltern und Seebach muss das ASTRA knapp zehn Kilometer Fahrbahn markieren. Gemäss Planung sollen die Arbeiten im Mai 2019 beendet sein. Witterungsbedingt kann es zu leichten Verschiebungen kommen.[mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 Nächste > Letzte >>