Aktuell

A1 wird verkabelt

Die Betriebs- und Sicherheitsanlagen (BSA) sind wenig sichtbar, aber zentraler Bestandteil beim Projekt A1 Ausbau Nordumfahrung Zürich. Zur Zeit finden Anpassungsarbeiten an einem BSA-Kabelrohrblock statt. Mit den 15 bis 80 mm dicken und bis zu 1000 Meter langen Kabeln werden Kameras, Verkehrssignale, Beleuchtungen und andere Elektroräume angesteuert.